Die Blumenwiesen an der Rigi Südseite müssen bewirtschaftet werden, damit sie bestehen bleiben. Doch viele dieser Wiesen sind steil und schwer zugänglich. Die Arbeit ist entsprechend aufwändig und streng, die wirtschaftlichen Erträge sind tief. Eines ist klar: Die Naturwerte an der Rigi lassen sich nur erhalten, wenn die Zukunft der Bauernbetriebe wirtschaftlich gesichert ist. 



Handarbeit am Steilhang oberhalb der Alp Gletti